Luftentfeuchtung im Wellnessbereich

Feuchtigkeit im Schwimmbad vermeiden

Richtige Planung

Geräteauswahl

Feuchtigkeit im Schwimmbad in der Sauna und im Wellnessbereich vermeiden

Schwimmbadentfeuchter bei Feuchtigkeit im Schwimmbad und Schwimmhalle

Schwimmbadentfeuchter mit effektiver Wärmerückgewinnung

In einer Schwimmhalle verdunstet ständig eine große Menge Wasser.

Dadurch erhöht sich die Luftfeuchtigkeit auf ein unvertretbares Maß. Zu hohe Luftfeuchtigkeit führt zu Schwitzwasserbildung an Fenstern und Wänden. Fäulnis, Korrosion und Schimmelbildung sind die Folgen. Die Bausubstanz wird zerstört. Für den Menschen ist eine zu hohe Luftfeuchtigkeit unangenehm und belastet den Kreislauf. Die sportliche Leistungsfähigkeit wird gemindert.

wasser verdunstet in der schwimhalle
Hallenbad mit Panoramablick

Die Verdunstung an der Wasseroberfläche ist nicht zu vermeiden; eine effektive und korrekt dimensionierte Luftentfeuchtungsanlage, eine solide Gebäudekonstruktion und die richtige Wahl der Wasser- und Lufttemperatur tragen dazu bei, die Verdunstung zu begrenzen und die Luftfeuchtigkeit auf ein optimales Maß zu reduzieren - bei möglichst geringen Betriebskosten.

Jeder Energieverlust kostet Geld und belastet die Umwelt. Eine wirkungsvolle Wärmerückgewinnung ist daher von enormer Wichtigkeit.

Grundsätzlich werden zwei Methoden zur Schwimmbadentfeuchtung angewandt:

Lüftung mit Wärmerückgewinnung

Die Lüftungsanlage soll die vorgegebene Temperatur und Feuchtigkeit in der Schwimmhalle aufrecht erhalten.

Da die Außenluft in der Regel weniger Feuchtigkeit als die Hallenluft enthält, kann die Begrenzung der Raumfeuchte durch Austausch mit Außenluft sichergestellt werden. Zur Senkung der Betriebskosten, ist eine effektive Wärmerückgewinnung erforderlich, die der Fortluft Wärme entzieht und an die Zuluft überträgt.

Luftentfeuchtung durch Kondensation des Wasserdampfes

Bei diesem Prinzip wird feuchte Schwimmhallenluft angesaugt und zunächst über den Verdampfer einer Kälteanlage geführt. Hier wird sie bis unter ihren Taupunkt abgekühlt, wodurch überschüssige Feuchtigkeit aus der Luft an der kalten Verdampferoberfläche auskondensiert. Die so entfeuchtete Luft wird anschließend im Kondensator wieder erwärmt und mit geringerer Feuchte und höherer Temperatur dem Raum wieder zugeführt. Das anfallende Kondensat wird in einen Abfluss geleitet. Reine Kondensationsentfeuchter werden vorrangig in Privat- oder Hotel- Schwimmhallen eingesetzt.

Wir bieten Schwimmbadentfeuchter

mit effektiver Wärmerückgewinnung

Copyright 2018 Trockentechnik Austria